Kochmesser oder Schinkenmesser?

Das Schinkenmesser

Je nachdem, was Sie schneiden wollen, benötigen Sie unterschiedliche Messerarten. So viel ist klar. Die Debatte gilt auch bei zwei weit verbreiteten Vertretern der guten Küche: das Kochmesser und das Schinkenmesser. Beide sicherlich oft gehört, aber selten verstanden.

Die Qual der Wahl

Beide können nämlich für das Schneiden von Fleischwaren benutzt werden und viele fragen sich, wofür die zwei Messerarten am besten geeignet sind. Grundsätzlich ist ein Kochmesser für mehrere Zwecke geeignet, während ein Schinkenmesser für präzises Aufschneiden von Fleisch und Fisch dient. Ich liefere ihnen eine einfache Aufklärung.


Vorteile von Schinkenmessern

Dünn & dünner

Das Schinkenmesser dient dazu, feinste Scheiben von Fleisch zu schneiden. Es wird oft in Verbindung gebracht mit Serrano-Schinken bzw. Räucherschinken. Das Spezialmesser, lang und dünn, ist dienlich, um Scheiben schön, einheitlich in Größe und Dicke zu schneiden. Bei großen Fleischstücken findet das Schinkenmesser breite Anwendung, da es das Aroma aufrechterhält. Falls somit Fleisch hauchdünn geschnitten werden muss eignet sich das Schinkenmesser (auf Englisch “slicing knife”) für dieses Ziel voll und ganz.

Das Schinkenmesser hat eine Klingenlänge von ca. 23-26 cm. Es gibt aber auch deutlich längere, deren Klinge dann durchaus auch 36 cm lang sein kann.

Filet-o-je

Das Schinkenmesser kann auch zum Filetieren benutzt werden. Das Schinkenmesser steht in enger Verbindung zum Lachsmesser, welches optisch und funktional recht bzw. vollkommen ident sind. Es hat jedoch einen anderen Schwerpunkt, sodass es am Ende eine eigene Identität bewahrt. Schinkenmesser haben auch eine lange geschichtliche Bedeutung.

Schinkenmesser Wüsthof mit 23 cm Klinge
8 Amazon Bewertungen
Schinkenmesser Wüsthof mit 23 cm Klinge
Ein klassisches Schinkenmesser vom Hersteller Wüsthof. Es bietet eine Länge von 23 cm und einen sehr gut verarbeiteten Griff.

Vorteile von Kochmessern

Allround-Genie

Das Kochmesser ist ein Wunderkind und kann so ziemlich alles, was sie allgemein von Tag zu Tag in Ihrer Küche machen müssen. Mit dem Kochmesser können Sie Fleisch oder Fisch schneiden, Gemüse und Obst mit Leichtigkeit zerkleinern und Kräuter und Gewürze leicht zerhacken.

Die Klingen sind unterschiedlich lang und rangieren von 16cm bis 23cm, wobei der Standard bei 20cm liegt. Es ist überaus gebräuchlich, neben einem längeren Kochmesser auch ein kürzeres Kochmesser zu haben, quasi als Lückenschließer zwischen kleineren Schneidewerkzeugen und größeren Messern.

Große Vielfalt

Grundsätzlich gibt es japanische Messer und europäische Messer. Das japanische “Santoku” gilt als Hauptvertreter der japanischen Arten der Kochmesser, ist aber wegen der speziellen Güte etwas herausfordernd und für Anfänger eventuell weniger geeignet. Unterschiede zwischen europäischen Messern und asiatischen Messern sind zahlreich, aber hier nicht erwähnenswert. Ein chinesisches Kochmesser existiert ebenso, teilt aber relativ wenig Eigenschaften des europäischen Kochmessers.

Japan

Der bekannteste Vertreter Japans ist das Santoku, übersetzt “das Messer der drei Tugenden”. Mit jenem sollen Fisch, Fleisch und Gemüse leicht und zügig verarbeitet werden. Das Messer ist etwas kürzer und breiter als europäische Vertreter, während die Klinge durch den unterschiedlichen Schleif-Winkel auch etwas schärfer ist. Santokus bewegen sich im Längenbereich von 14cm bis 18cm.

China

Das chinesische Kochmesser ist schon optisch vollkommen unterschiedlich. Es sieht aus wie ein Hackebeil, wird aber nicht für das Hacken von Knochen verwendet, sondern zum Zerhacken und Schneiden und Obst und Gemüse. Die Klinge, durchschnittlich 20cm lang, ist auf beiden Seiten geschliffen und für Schnittgut hervorragend geeignet.


Fazit

Ein Schinkenmesser ist kein musst-have. Meiner Meinung nach, gehört es auch nicht zu den Küchenmessern, die man haben muss. Wer jedoch oft Schinken schneidet, sollte sich jedoch über eine Anschaffung Gedanken machen.

Update: 1.08.2021 um 03:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder Amazon Product Advertising API oder im Kochmesser Test selbst gemacht.

Eigenen Kommentar verfassen oder Frage stellen